Friedhof der Weihnachtsbäume

Da geben einige Nachbarn locker 20 Euro für den Meter Weihnachtsbaum aus – und dann sollen sie das ausgediente Nadelholz nach dem Fest auch noch irgendwohin schleppen? Wozu denn? Andere entsorgen ihr abgetakeltes Bäumchen doch auch einfach auf den nächstbesten Haufen. So sieht es zumindest so aus, als ob dies ein offizieller Sammelplatz für Alt-Bäume ist. Davon gibt es nach Auskunft der Stadtreinigung im Waldstraßenviertel jedoch nur einen, nämlich in der Friedrich-Ebert-Straße am Glassammelplatz neben dem ehemaligen Schwimmstadion. Hier zu sehen. „Friedhof der Weihnachtsbäume“ weiterlesen

Großes Funkenburgfest 2014

Das diesjährige Funkenburgfest auf und um den Liviaplatz versammelte am Samstag, 12. Juli, wieder viele Bürger aus dem Waldstrassenviertel und ihre Gäste unter dem Titel „Reif für die Insel“.

Viele Gewerbetreibende, Vereine und Einrichtungen stellten ihre Angebote vor. Es gab Spielmöglichkeiten für die Kinder, Mitmach-Angebote für alle, die Tombola des Bürgervereins Waldstrassenviertel und ein Programm auf der Bühne, dazu  Gastronomie von Kaffee und Kuchen bis Grillgut, Bier und Wein. Hier einige fotografische Eindrücke: „Großes Funkenburgfest 2014“ weiterlesen

Klassik airleben 2014

Die Vorbereitungen sind schon im Gange und nicht zu übersehen. Auf der großen Wiese im Rosental gibt es am nächsten Wochenende nach mehrjähriger Pause wieder Klassik open air zu erleben.

Am Freitag, den 11. Juli spielt das Gewandhaus Orchester Musik aus Robin Hood, Charlie Chaplin, Henry V. und My Fair Lady unter dem Titel „Ein Abend im Londoner Wetsend“

Am Samstag, den 12. Juli heißt das Konzert „Last Night of Proms“. Gespielt werden Werke von Georg Friedrich Händel, Benjamin Britten, Edward Elgar, Henry Wood und Gustav Holst. „Klassik airleben 2014“ weiterlesen

Die Platten im Blindenpark sind wieder komplett

Orientierungstafeln für Blinde

Die Relief-Orientierungstafeln im ehemaligen Blindenpark im Rosental sind seit heute vormittag wieder komplett! Mitarbeiter der Stadtreinigung haben heute in Präzisionsarbeit die fehlende Tafel wieder an ihrem Platz auf dem steinernen Sockel angebracht. Sie hatten sie sichergestellt und verwahrt, nachdem sie von Unbakannten abgebrochen wurde. Die Tafeln zeigen in Blinden- und Druck-Schrift die Anlage des Parkes und bieten sowohl sehenden als auch sehbehinderten Besuchern des Parkes Orientierung. Danke sehr! „Die Platten im Blindenpark sind wieder komplett“ weiterlesen

Platane in der Waldstraße 15 krank

Die Platane in der Waldstraße 15 ist krank. Seit 2008 wurden an dem Naturdenkmal Triebwelke und -blattbräune festgestellt, inzwischen ist die Oberkrone vollständig abgestorben. Ursache sei die Platanen-Anthraknose, eine Pilzinfektion, so die Stadt Leipzig.

Die Baumkrone soll demnächst zu einem großen Teil eingekürzt werden, damit niemand von herabfallenden Ästen verletzt wird.